UNTERNEHMEN

Punto Curvatura entstand Ende der 90-er Jahre als technologisches Labor eines führenden Unternehmens im Bereich Verformungen. Die Innovationen im Bereich der Biegetechnik, gepaart mit einer ständigen technologischen Forschung führten dazu, dass in dieser Branche neue Horizonte eröffnet wurden.

GESCHICHTE
logo puntocurvatura old

Ursprünglich ein Handwerksbetrieb, zieht Punto Curvatura dank der Hilfe und Treue nationaler und internationaler Kunden in den neuen Firmensitz um. Technologische Investitionen in diesen neuen Bereichen katapultieren Punto Curvatura in die Welt des „Contract“, also des Gesamtpaketes vom Projekt, über die Herstellung, bis zur Lieferung.

Das Jahr 2000: Das unabhängige Unternehmen Punto Curvatura wird ins Leben gerufen. Neue Kontrollinstrumente für den Produktionsprozess führen zur Industrialisierung des patentierten Systems.

logo puntocurvatura
TECHNOLOGIE

Die ersten Schritte von Punto Curvatura wurden dank der Einführung des Patents für die Biegung von Aluminiumprofilen noch bedeutender. Punto Curvatura beginnt nun mit der Herstellung von Biegungen für strukturelle Fassadensysteme, vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme und metallische Unterkonstruktionen für das Bauwesen.
Mit der Einführung dieser Technologien und die darauffolgende Mund-zu-Mund Werbung zwischen Extruder und Endkunden, beginnt der Ruf von Punto Curvatura Fuß zu fassen, selbst in Branchen, die sich vom Bauwesen unterscheiden.
Punto Curvatura ist schon in vielen Bereichen tätig: Vorhangfassaden, Fahrzeugindustrie, Handling & Sorting, Flächentragwerke, usw.
Das Unternehmen begann als kleines Forschungs- und Entwicklungszentrum und heute verfügt es über ein Portfolio internationaler Kunden.